Am häufigsten gestellten Fragen der Eltern



Wird das Ergebnis meines Kindes bei der Benotung berücksichtigt?

Nein, der Wettbewerb soll Kindern Spaß bereiten und das Ergebnis wird nicht bei der Benotung im Fach Mathematik berücksichtigt. Im Gegenteil, manche leistungsschwächere Schüler haben in den vergangenen Jahren ihr Talent beweisen können und wurden anschließend mehr seitens der Lehrer gefördert, wodurch auch bessere Schulnoten im Fach Mathematik erzeilt wurden.

nach oben

Welche Daten meiner Kinder werden veröffentlicht und wieso?

Der Känguru der Mathematik ist ein Wettbewerb, bei dem einige Teilnehmer besser abschneiden als andere. Um sich mit ihren Altersgenossen vergleichen zu können (bundesweite bzw. landesweite Platzierung), werde Bestenreihungen erstellt und auf dieser Homepage veröffentlicht.

Der Veröffentlichung geht eine Zustimmung seitens des Erziehungsberechtigten (Écolier, Benjamin, Kadett) bzw. des Teilnehmers (Junior, Student) vor. Eine Musterzustimmung kann in der Download Sektion heruntergeladen werden.

Veröffentlicht werden nur gute Ergebnisse, d.h. Teilnehmer mit mehr als 50% der maximal zu erreichenden Punkte bei der Landesreihung bzw. mehr als 60% bei der Bundesreihung.

Veröffentlicht werden: Vor- und Zuname des Teilnehmers, Geschlecht, Klasse, Schulstufe, Schulstandort und Schulart.

nach oben

Kann ich meine Zustimmung zur Veröffentlichung widerrufen?

Aber selbstverständlich. Vorm Wettbewerb ist die Widerrufung dem Schulkoordinator mitzuteilen, sodass dieser die Widerrufung in der dafür vorgesehenen automatischen Applikation vermerkt. Somit werden die Daten Ihres Kindes nicht veröffentlicht.

Nach dem Wettbewerb muss die Widerrufung schriftlich an webmaster@remove-this.kaenguru.at mit Angabe der genauen Bezeichnung des Teilnehmers sowie seiner Schule, sodass wir manuell seine Daten entfernen.

nach oben

Mein Kind hat ein gutes Ergebnis und scheint in den Listen nicht auf, wieso?

Es gibt zwei Möglichkeiten, wieso sich Ihr Kind nicht in den Reihungen finden kann:

  • Es wurde automatisch vom System (sofern identische Angaben innerhalb einer Klasse vorliegen) bzw. vom Schulkoordinator disqualifiziert.
  • Es wurde keine Zustimmung zur Veröffentlichung der Ergebnisse erteilt.

nach oben

Wie viel kostet der Wettbewerb?

Die Organisation des Wettbewerbs wird 2016/17 in Österreich ohne Teilnahmegebühr für Teilnehmer mit freundlicher Unterstützung des Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), für die wir uns hierbei bedanken, organisiert.

Die Schulen müssen jedoch Unterlagen selber kopieren , da im Rahmen der starken finanziellen Eisnchnitte auch die Unterstützung des Kängurus seitens des BMBF stark eingeschränkt werden musste.

In diesem Zusammenhang sind wir auf ständiger Suche nach finanziellen Sponsoren bzw. werden wir in der Zukunft entweder auf eine reine online-Variante/Selbstdruckvariante oder auf die bezahlte Variante des Wettbewerbs umsteigen müssen.

nach oben

Kann ich helfen?

Ja. Wir sind ständig auf der Suche nach neuen Sponsoren, die den Wettbewerb entweder finanziell oder sachlich unterstützen. In den vergangenen Jahren hatten engagierte Eltern Ihre Arbeitgeber dazu motivieren können, zumindest einen Teil des Kostenaufwandes der Organisation zu decken.

nach oben

Liebe Eltern

Wir hoffen, dass Sie hier die wichtigsten Antworten bezüglich des Wettbewerbs finden werdet. Sie können jederzeit mit uns Kontakt über das dafür vorgesehene Kontakt-formular aufnehmen.

Hier gelangen Sie zum Formular.

Wir danken folgenden Sponsoren:

pwc
S-Versicherung

Footer

© 2011-16 · Känguru der Mathematik - Verein zur Förderung Mathematischer Interessen und Begabungen | Impressum